Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
       Nachrichten       
  Weisungen  
             Ticker             
      Kapitale Fänge      
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Normen  
        Service        
        Impressum        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    169
Gesamt: 442.064
Online:    10

Der nieders√§chsische Minister f√ľr Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat den vierten Durchgang des Gew√§sserwettbewerbs ‚ÄěBach im Fluss" er√∂ffnet. Wie bereits in den Jahren zuvor sind das Nieders√§chsische Ministerium f√ľr Umwelt, Energie und Klimaschutz sowie die Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverb√§nde Tr√§ger des Wettbewerbs. Das Ziel ist, die Gew√§sserentwicklung in Niedersachsen zu f√∂rdern, gelungene Projekte der Flie√ügew√§sserentwicklung √∂ffentlich zu pr√§sentieren und die Vorbildfunktion guter Projekte zu nutzen.

‚ÄěWir wollen den Lebensraum unserer B√§che und Fl√ľsse mit ihrer Flora und Fauna verbessern. Alle haupt- und ehrenamtlich T√§tigen, die mit ihrem Wirken zur Steigerung der √∂kologischen Qualit√§t der Gew√§sser beitragen, sind aufgefordert, mit ihren vielf√§ltigen Projekten am Wettbewerb teilzunehmen," so Minister Wenzel.

‚ÄěDer Einsatz, mit dem sich unterschiedliche Akteure in unserem Land der Gew√§sserentwicklung widmen, verdient gro√üe Anerkennung. Dies macht deutlich, dass unsere Gesellschaft eine √∂kologischere Ausrichtung unserer Kulturlandschaft begr√ľ√üt und versucht, die verschiedenen Anliegen an Gew√§sser miteinander zu verbinden," erg√§nzt der Pr√§sident des Nieders√§chsischen St√§dte- und Gemeindebundes Dr. Marco Trips als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenb√§nde. Er hofft, dass - wie bei den Vorg√§ngerwettbewerben - viele Teilnehmer ihre kreativen Wettbewerbsbeitr√§ge einreichen und das Lesen der sp√§teren Wettbewerbsbrosch√ľre zu einer Quelle der Inspiration f√ľr eigenes Handeln machen. ‚ÄěMit dem Wettbewerb wollen wir das gro√üartige Engagement im Land auszeichnen und w√ľrdigen", erkl√§rte Minister Wenzel in Hannover und freut sich schon heute auf die Begegnung mit den Preistr√§gern bei der Preisverleihung im Herbst diesen Jahres.

Die Sieger der zwei Kategorien Haupt- und Ehrenamt werden mit der ‚ÄěNieders√§chsischen Bachperle" ausgezeichnet. Erstmalig wird in 2016 ein Sonderpreis der Nieders√§chsischen Bingo-Umweltstiftung vergeben, besonders gelungene Wettbewerbsbeitr√§ge erhalten zudem Preisgelder. Nach der Preisverleihung von "Bach im Fluss 2016" wird eine Wettbewerbsbrosch√ľre erstellt, die die teilnehmenden Projekte einer breiten √Ėffentlichkeit pr√§sentiert.

Die Teilnahmeunterlagen k√∂nnen ab sofort bei der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N. als Gesch√§ftsstelle des Wettbewerbs unter der E-Mail-Adresse wirth@uan.de oder telefonisch unter der Nummer 0511/30285-52 angefordert werden. Teilnahmeschluss ist der 15. April 2016. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.wrrl-kommunal.de. Vor Ort koordiniert und unterst√ľtzt das Projekt f√ľr den Bereich der Hase J√ľrgen Herpin.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]