Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Kanalstrecken  
  Fließgewässer  
  Stillgewässer  
  Normen  
        Service        
        Impressum        
NWA bei facebook    NWA bei Google maps
Besucherstatistik
Heute:    140
Gesamt: 412928
Online:    8
  GEWÄSSER / Stillgewässer / 530 Kiesekampsee  . . .
Lage:
NDS, LK Osnabrück, Stadt Bramsche, Ot. Engter

Auto-Navigation:
Bramsche, Malgartener Damm

NWA-Gruppe:
Bramsche

Kein Gastkartengewässer



Gewässerportrait

Gewässerskizze

Bildergalerie

Tiefenkarte - linke Maustaste klicken!
Gewässerbeschreibung
Der Kiesekampsee hat eine Größe von rund 2,5 Hektar und ist als Baggersee im Zuge des Autobahnbaus A 1 entstanden. Auch wenn er sich in unmittelbarer Nähe zur Autobahn befindet, so liegt er trotzdem sehr idyllisch, dreiseitig umgeben von Kiefern und Fichtenwald. Für einen Baggersee typisch ist auch die Gewässerstruktur. Vom Ufer aus fällt er sehr schnell auf etwa vier Meter ab und erreicht in der Mitte eine Tiefe von rund sieben Metern. Etwas anders verhält es sich an der Ostseite. Durch den Zufluss des Engterbaches ist im Einmündungsbereich eine deutlich zunehmende Verlandungszone (Sandbank) festzustellen. Demzufolge ist hier der Tiefenabfall nicht so stark.
Beschränkungen