Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
       Nachrichten       
  Weisungen  
             Ticker             
      Kapitale Fänge      
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Normen  
        Service        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA-Nachrichten 2/2023
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    1157
Gesamt: 110.645
Online:    44

Der Anglerverband Niedersachsen (AVN) hat sich neu strukturiert. Aus bisher 22 Bezirken sind 12 Regionen gebildet worden. Die Bezirke waren stark zersplittert. H√§ufig √ľberschnitten sich kommunale Zust√§ndigkeitsbereiche. Die Mitgliederst√§rke der Bezirke reichten von 2.000 bis 12.000 Mitglieder. Jetzt orientieren sich die Regionen an kommunale Grenzen und sind ann√§hernd gleich Mitgliederstark. Die NWA (ehemals Bezirk 14) geh√∂rt nun zur Region 7, der noch folgende Vereine zugeschlagen wurden: SFV Fr√ľhauf Bramsche, SFV Quakenbr√ľck, ASV D√ľmmerlohausen, ASV Bruchm√ľhlen?Westkilver e.V., SFV Gesmold e.V., ASV St. Annen e.V., SFC Eicken?Bruche e.V., Teutoburger Wald ? Wiehengebirge ? Natur? und Gew√§sserschutz ? Fliegenfischen (TWNGF e.V.), Lecker Bachpaten und SAV D√ľnne e.V. B√ľnde. Mit √ľber 10.000 Mitgliedern dominiert die NWA aber nach wie vor die Region. Beschl√ľsse, die nicht der Auffassung der NWA entsprechen, k√∂nnen somit nicht gefasst werden.

Die Regionen werden zuk√ľnftig von einem Regionalleiter und seinem Stellvertreter vertreten. Bei Bedarf kann au√üerdem noch ein Natur- und Umweltschutzbeauftragter benannt werden. W√§hrend der Regionalleiter auf der Mitgliederversammlung des AVN gew√§hlt wird, wird sein Stellvertreter auf der Regionalversammlung gew√§hlt. Die Regionalversammlung besitzt aber das Vorschlagsrecht f√ľr die Nominierung des Regionsleiters. Die konstituierende Regionalversammlung fand am 8. Feb. 2023 in der Gesch√§ftsstelle der NWA unter Vorsitz des AVN-Pr√§sidenten Werner Klasing statt. Dabei bedankte sich Werner Klasing zun√§chst beim scheidenden Bezirksvorsitzenden Hans Macke f√ľr die kompetente Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. Stellungnahmen etwa zu Bodenabbauvorhaben habe man stets ohne gro√üe Erg√§nzungen an die zust√§ndigen Beh√∂rden weiterleiten k√∂nnen. Das sei nicht selbstverst√§ndlich gewesen.

Als Regionalleiter wurde auf Vorschlag von Hans Macke der Rechnungsf√ľhrer der NWA, Reinhard Kampling, einstimmig gew√§hlt. Hans Macke erkl√§rte zuvor, dass er f√ľr dieses Amt nicht zur Verf√ľgung stehe, da er sich k√ľnftig voll auf die Aufgaben in der NWA konzentrieren wolle. Wichtige Personalentscheidungen st√ľnden in absehbarer Zeit an, weitere Gew√§sserk√§ufe seien in Aussicht und einige Gew√§sser wolle man noch √∂kologisch aufwerten und damit die Fischfauna insgesamt verbessern. Reinhard Kampling erkl√§rte in seiner Antrittsrede, dass er sich in Hannover in erster Linie der Region verpflichtet f√ľhle und die Interessen der Region voll vertreten wolle. Als seinen Stellvertreter w√§hle die Versammlung ebenfalls einstimmig den Vorsitzenden des ASV D√ľmmerlohausen, Simon Wehri. ‚ÄěEine gute Wahl, weil Wehri Probleme des D√ľmmers direkt in den Landesvorstand einbringen kann‚Äú, so der 2. Vorsitzende der NWA, J√ľrgen Lindemann. Die Region 7 wird zuk√ľnftig den Namen ‚ÄěRegion Osnabr√ľck‚Äú tragen, beschlossen die Teilnehmer anschlie√üend ebenfalls einstimmig.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]