Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
       Nachrichten       
  Weisungen  
             Ticker             
      Kapitale Fänge      
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Normen  
        Service        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    387
Gesamt: 201.135
Online:    40

Der Wasserstand im Kiesekampsee erreicht eine nie dagewesene H√∂he. Das Wasser ist gr√∂√ütenteils √ľber die Ufer getreten. S√§mtliche Angelstellen sind unter Wasser gefallen. Au√üerdem droht die Abwanderung des wertvollen Fischbestandes, sollte das Wasser abrupt abgelassen werden. Das hat die NWA mehrmals beim Verursacher bem√§ngelt und um Abhilfe gebeten. Da sich die Situation nicht grundlegend ge√§ndert hat, wurde jetzt die zust√§ndige wasserbeh√∂rdliche Aufsichtsbeh√∂rde beim Landkreis Osnabr√ľck eingeschaltet.

Grund des hohen Wasserstandes ist die Aufstauung des Engter Baches hinter dem Kiesekampsee und vor der BAB A 1. Hier erneuert STRABAG den Bachdurchlass des Engter Baches unter die A 1. Die Arbeiten k√∂nnen nur im Trockenen durchgef√ľhrt werden. Deswegen wird der Engter Bach aufgestaut und das Wasser mittels Schlauchleitungen durch die Baustelle auf die andere Seite der A 1 gepumpt. Die Pumpen werden aber offensichtlich nicht ordentlich gewartet und sind dauern verstopft, so dass sich das Wasser aufstaut.

Letzten Informationen zufolge sollen die Bauarbeiten n√§chste Woche beendet sein und der Stau beseitigt werden. Sollte es dabei zu Abflusssch√§den kommen oder wertvoller Fischbesatz verloren gehen, beh√§lt sich die NWA Schadensersatzanspr√ľche vor.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]



Zum Vergrößern
bitte Bild anklicken!