Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Kanalstrecken  
  Fließgewässer  
  Stillgewässer  
  Normen  
        Service        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    369
Gesamt: 820.976
Online:    20
  GEWÄSSER / / 152 Hunte  . . .
Lage:
NDS, LK Osnabr├╝ck, Bohmte, Ot. Hunteburg, Br├╝cke, Zur R├Âmerbr├╝cke, ab Kurve hinter Sohlabschwellung (Mitte) bis zur Einm├╝ndung in den D├╝mmer,

Auto-Navigation:
Stemshorn, Fischerstatt 119

NWA-Gruppe:


Kein Gastkartengewässer



Gewässerskizze

Bildergalerie
Gewässerbeschreibung
Beschränkungen

Das Angeln in den Altarmen der Hunte sowie in den Laichschongebieten ist verboten.

Vom Naturschutzgebiet (am D├╝mmer) bis zur Sohlabschwellung ist das Angeln vom 1. Jan. bis 30. April verboten (Laichschonzeit).

Das Betreten und Beangeln der Sohlabschwellung sowie 150 davor und 150m danach ist verboten.

In der Zeit vom 01.03. bis zum 30.06. ist das Angeln mit Zwillings- und Drillingshaken jeglicher Art verboten. Das Angeln mit K├Âderfischen und Kunstk├Âdern in Verbindung mit Einfachhaken unter Beachtung des aktuellen Erlaubnisumfanges ist gestattet.

Aufgrund der Neufestlegung Naturschutzgebiet "Westliche D├╝mmerniederung" haben sich die zu beangelnde Strecken und Zeiten grundlegend ge├Ąndert. Vor Angelbeginn ist jeder Angler verpflichtet, sich ├╝ber die g├╝ltigen Regelungen zu informieren (siehe dazu "Gew├Ąsserskizze" in diesem Gew├Ąsserblatt und "Normen" in dieser Internetpr├Ąsenz).