Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Normen  
        Service        
  NWA-Geschäftsstelle   
  NWA-Mitglied werden  
   Kontaktformular   
 Kapitalen Fang melden 
  Gastkarte kaufen   
  Gastkarte-Fang-melden   
        NWA-Shop        
        Login        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA-Nachrichten
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    1059
Gesamt: 41.877
Online:    39

Gastkarten
der NWA Osnabrück e.V. online erwerben!  
Mitgliedschaft auswählen
Bedingungen
Mitgliedschaft auswählen
Zustimmungserklärung
Daten eingeben
Mitgliedschaft auswählen
Vorgang abschließen






Besondere Bestimmungen

Fangbeschränkung pro Tag:

2 Hechte, 3 Zander, 2 Karpfen, 2 Salmoniden (Forellen, √Ąschen usw.), 2 Quappen (NDS), 2 Schleien, 10 Barsche, 10 Wei√üfische (Brasse, Pl√∂tze, G√ľster, Rotfeder etc.), 10 K√∂derfische.

Folgende Fischarten sind bei Fang dem Gew√§sser zu entnehmen (Artenschutz) und sofort zu t√∂ten. Sie haben keine Schonzeit und kein Mindestma√ü und d√ľrfen in kein anderes Gew√§sser wieder eingebracht werden: Schwarzmundgrundel, Sonnenbarsch, Forellenbarsch, Wolgazander, Blaubandb√§rbling

Erweiterte Regelung nur f√ľr Schwarzmundgrundeln: Schwarzmundgrundeln sind nur in den Kanalstrecken, in der Hase (Gew√§sser-Nr. 145 und Nr. 148) und im Alfsee-Zuleiter (Gew√§sser-Nr. 504) als K√∂derfisch zugelassen.

Achtung:
In dem Zeitraum vom 01.01. bis 30.06. d√ľrfen in der Hunte (Gew√§sser-Nr. 151 und 152) pro Tag maximal 10 Fische entnommen werden. Die Fangmengenbegrenzung pro Fischart ist ganzj√§hrig zu beachten.

G√ľltigkeit: 2023
Gesetzliche bzw. vereinsseitige Mindestmaße:

Fischart Mindestmaß

Aa = Aal 50 cm
Ae = √Ąsche 30 cm
Al = Aland 25 cm
Ba = Barsch* 20 cm
Dö = Döbel 40 cm
Bf = Bachforelle 28 cm
Rf = Regenbogenforelle 28 cm
He = Hecht 50 cm (He Alfsee = 60 cm)
Ka = Karpfen 40 cm (Ka Alfsee = 50 cm)
Qu = Quappe 40 cm
Ra = Rapfen 40 cm
SL = Schleie 30 cm
Tm = Große Teichmaräne 35 cm
We = Wels 50 cm
Wf = Pl√∂tze, G√ľster, Rotfeder, Rotauge * 20 cm
Br = Brassen 30 cm
Bb = Barbe 40 cm
Za = Zander 45 cm (Za Alfsee = 50 cm)
*Bei der Entnahme von Köderfischen gelten keine Mindestmaße bei diesen Fischarten.

Folgende invasive Fische und Krebse haben kein Mindestma√ü und sind aus Artenschutzgr√ľnden zu entnehmen und zu t√∂ten. Sie d√ľrfen auch in keinem anderen Gew√§sser wieder ausgesetzt werden.
Bbb = Blaubandbärbling
Fb = Forellenbarsch
Kkr = Kamberkrebs
Sb = Sonnenbarsch
Skr = Signalkrebs
Smg = Schwazmundgrundel
Wz = Wolgazander

Schwarzmundgrundeln sind nur in den Kanalstrecken, in der Hase (Gewässer-Nr. 145 und 148) und im Alfseezuleiter (Gewässer-Nr. 504) als tote Köderfische zugelassen.

Entnahmefenster:
Gilt f√ľr die in der √úbersicht genannten Fischarten. Die Fischarten d√ľrfen nur entnommen werden, sofern sie das Mindestma√ü √ľber- und das H√∂chstma√ü unterschreiten. Es ist g√ľltig f√ľr die mit ‚ÄěEntnahmefenster‚Äú am Gew√§ssernamen gekennzeichneten Gew√§sser: Kanalstrecken, Hunte, Heideseen, Kronensee, Linner See, Niedringhaussee.
Fischart Mindestmaß Höchstmaß
Ba = Barsch 20 cm 40 cm
He = Hecht 50 cm 85 cm
Za = Zander 45 cm 75 cm

Die vor der Fischart stehenden Abk√ľrzungen sind beim Ausf√ľllen der Fangliste zu verwenden. Bitte dabei die Gew√§sser-Nr. angeben. Nicht aufgef√ľhrte Fische unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen.

G√ľltigkeit: 2023
Schonzeiten:

Hechte: 01.01. ‚Äď 30.04. einschlie√ülich
Forellen: 15.10. ‚Äď 15.03. einschlie√ülich
√Ąschen: 01.03. ‚Äď 15.05. einschlie√ülich
Mar√§nen: 01.12. ‚Äď 31.01. einschlie√ülich
Zander: (NRW 01.04. ‚Äď 31.05.) ///// (NDS 15.03. ‚Äď 30.04.) ///// (Alfsee 01.01. - 30.04)
Edelkrebse: ganzjährig
Quappen: in NRW ganzj√§hrig gesch√ľtzt
Karausche: ganzj√§hrig gesch√ľtzt

G√ľltigkeit: 2023