Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA)
im ANGLERVERBAND NIEDERSACHSEN
- anerkannter Naturschutzverbund -
Abendimpressionen am Niedringhaussee
  Aktuell  
            Archiv            
       Nachrichten       
  Weisungen  
             Ticker             
      Kapitale Fänge      
  Termine  
        Über uns        
       Gewässer       
  Normen  
        Service        
Gastkarte online erwerben
Mitglied werden
NWA-Nachrichten 2/2023
NWA bei facebook
Anglerverband Niedersachsen
Besucherstatistik
Heute:    1454
Gesamt: 208.230
Online:    20

In 2023 sind einige Änderungen des Erlaubnisscheins zu beachten:

1.
Die Verwendung von LipGrips und Gaffs ist ab sofort verboten (Tierschutz).

2.
Die Sperrung der D├╝te im Bereich der Autobahnbr├╝cke A 1 ist aufgehoben, da die Bauarbeiten beendet sind.

3.
In den Teichen 1 und 2 der Dalumer Teiche darf nun mit zwei Ruten geangelt werden. Es darf aber nicht gleichzeitig in beiden Teichen geangelt werden. Das Angeln im Teich 3 (kleiner Teich) und im neuen Biotop ist verboten.

4.
In der Nette und D├╝te ist das Angeln (auch Spinnfischen) nur mit Schonhaken oder angedr├╝cktem Widerhaken erlaubt.

5.
Der Nutzungszeitraum von Belly- und Ruderbooten auf dem Niedringhaussee wurde eingeschr├Ąnkt und auf dem Kronensee und Linner See angeglichen (Einzelheiten siehe Erlaubnisschein).

6.
In der Hunte d├╝rfen im Zeitraum vom 01.01. ÔÇô 30.06 jeden Jahres nur noch insgesamt zehn Fische pro Tag entnommen werden. Die Fangmengenbegrenzung pro Fischart ist dabei zu ber├╝cksichtigen.

7.
Das Gewicht der Fische muss vor dem n├Ąchsten Angeltag, jedoch sp├Ątestens nach 72 Stunden in die Fangliste eingetragen werden.

8.
Neben der Schwarzmundgrundel d├╝rfen auch die anderen invasiven Fischarten wie Sonnenbarsch, Forellenbarsch, Wolgazander und Blaubandb├Ąrbling nicht wieder zur├╝ckgesetzt werden, sondern sind dem Gew├Ąsser zu entnehmen und sofort zu t├Âten. Au├čer der Schwarzmundgrundel d├╝rfen sie auch nicht als K├Âderfische verwendet werden.

9.
Auch die invasiven Fischarten sind in die Fangliste einzutragen.

10.
Um Verwechselungen vorzubeugen haben sich die K├╝rzel in der Fangliste f├╝r Brasse (BR) und Barbe (Bb) ge├Ąndert.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]